Erdheilung & Schamanismus


Schamanisch reisen - die Reise in die Oberwelt

"Reiseleiterin": Theresia de Jong

 

Die Reise in die obere Welt kann uns mit unseren spirituellen Schutzgeistern (Schutzengeln) und geistigen Ratgebern und Führern verbinden. Dort können wir Fragen stellen zu unserem Lebensweg, zum Lebenssinn und allem, was uns akut auf den Nägeln brennt. Unser Krafttier begleitet uns in die Himmelswelt. Deshalb ist dies Seminar auch nur für Teilnehmer meiner Krafttierseminare oder Menschen, die bereits ähnliche Seminare erlebt haben.

 

Aktuelle Termine auf Anfrage 


Schamanisch Trommeln und Reisen

Mit Theresia de Jong  als "Reiseleiterin"

 

Die Trommel ist "das Pferd" oder "das Kanu" mit dem sich die Reisenden auf den Weg machen, um ihre Seelenwege zu erkunden. Auf einer schamanischen Reise begleitet vom Trommelklang wird die Brücke zwischen den Welten genutzt und Krafttiere, innere Helfer und Führer bieten ihren Rat und Beistand an. Die Reisenden lösen sich vom Alltagsgeschehen mit seinen festgefahrenen Bahnen und haben Zugang zu erweiterten Einsichten.

 

Wie neueste Hirnstrommessungen zeigen, wird durch einen monotonen Trommelrhytmus ein Zustand erreicht, in dem sich Teile des Gehirns aussschalten. Dieser Trance-Zustand geht einher mit Theta-Wellen, wie es auch kurz vor dem Einschlafen passiert. In diesem Zustand ist die nachlassende Aktivität des kontrollierenden Ichs charakteristisch und die kreativen Kräfte der Selbstheilung senden ihre Botschaften.

In der schamanischen Welt können Steine sprechen, ist die gesanmte Schöpfung fähig miteinander zu kommunizieren. Alle Lebewesen, Pflanzen stehen im stetigen Autausch und können sich gegenseitig Informationen zukommen lassen. Die Reisenden sind fähig ihr Leben auf der Schöpfungsebene zu erfahren.

 

Aktuelle Termine auf Anfrage 


Krafttiere und schamanische Reisen

Leitung: Theresia de Jong

 

Innere Helfertiere können uns auf dem Weg zur Selbsterkennung begleiten. Der Kontakt zu ihnen führt nicht zu einer abgehobenen, sondern vielmehr zu einer bodenständigen, realitätsbewussten Verbindung zur eigenen Seele. Krafttierreisen sind wie "inneres Kino" mit dem Vorteil, das es zutiefst individuell und ganz und gar persönlich ist.

 

Unsere Krafttiere können uns helfen an Körper, Geist und Seele zu gesunden. Sie unterstützen, erklären und sind ein wunderbarer Türöffner für unsichtbare Welten. Sie verbinden uns mit unseren weiblichen Schöpferinnenkräften. Das gilt für Männer und Frauen gleichermaßen.

 

Wer an diesem Seminar teilgenommen hat, kann danach auch die Trommelabende besuchen.

 

Aktuelle Termine auf Anfrage 


Urwaldwanderung - die eigenen Wurzeln stärken

Mit Theresia de Jong

 

Der Urwald in Neuenburg ist einer der ältesten Urwälder in Deutschland. Früher ein heiliger Hain, bietet er auch heute noch die Möglichkeit sich mit höheren Dimensionen zu verbinden. Wir werden hier unsere Intuition schulen und Energiefelder erkunden. Jetzt im Herbst explodiert die Farbenpracht geradezu. Die Fülle des Lebens zeigt sich noch einmal in aller Fülle, ehe sich die Kräfte in die Wurzeln zurückziehen, um sich dort in der Verborgenheit, Stille und Dunkelheit für den nächsten Zyklus vorzubereiten. Wunderschön und ganz und gar magisch! Was sagen außergewöhnliche Wuchsformen der Bäume? Die Vitalkraft eines Ortes kann auch über den Wuchs der Bäume bestimmt werden. Einführung in das Wesen der Bäume und ihrer Geheimnisse. Eine Exkursion in die Tiefe des Waldes und zu seinen magischen Plätzen und Wesen. Entdecken Sie mit Buchautorin Theresia Maria de Jong (Seelenplätze – Kraft schöpfen an heilenden Orten) den Urwald ganz neu!

 

Aktuelle Termine auf Anfrage 


Vollmondwanderung im Urwald

Mit Theresia de Jong

 

Die Mondinnenkraft im heiligen Hain spüren. Ein eigenes Anliegen mitbringen und nähren. Gemeinsam ein kleines Mondritual feiern und sich zurückverbinden mit der Quelle. Der nächtliche Wald gibt die Möglichkeit tief zu blicken, in sich selbst und in die momentane Situation. Und die Zeichen des Schicksals zu sehen. 

 

 

Bitte eine Taschenlampe (und Mückenschutz) mitbringen.

 Wir treffen uns auf dem Urwaldparkplatz in ZETEL! Am Tennisplatz (Oldenburger Straße)

 

Aktuelle Termine finden Sie hier…


Medizinwalk im Urwald

Die Zeichen des Schicksals in der Natur erkennen.

Mit Theresia de Jong

 

Die Natur und das Heilige sprechen zu uns. Wenn wir ihre Sprache verstehen, können wir Antworten auf unsere Fragen bekommen. Der Neuenburger Urwald ist eines der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland  - und er ist ein alter heiliger Hain, den unsere Vorfahren in Ehren hielten.

 

Seit jeher zog es Ratsuchende in die Natur, an heilige Orte. Dort können wir uns verbinden mit dem Schöpfungsfeld und Antworten auf Fragen erlangen. Denn die Natur, die Bäume und Pflanzen sprechen zu uns, wenn wir uns auf ihre Sprache einlassen. Eine Exkursion in die Tiefe des Waldes zu seinen magischen Plätzen.

Wir werden im Neuenburger Urwald, einem alten heiligen Hain, einen Medizinwalk machen und unsere Sinne öffnen für Botschaften aus anderen Seinsfeldern.

 

Treffpunkt am Urwaldeingang in Zetel am Tennisplatz (Oldenburger Straße) kurz vor dem Ortsausgangsschild.

Bitte etwas zum Schreiben und Proviant für ein gemeinsames Picknick mitbringen.

 

Aktuelle Termine finden Sie hier…