Termine im Juli 2019


Frauenheilkreis

14.7.19   10-14 Uhr  25 Euro

 

Mit Theresia de Jong

 

Wir alle haben die Fähigkeit uns gegenseitig zu helfen und zu heilen. Dies Wissen und vor allem die Anwendung ist in unserer modernen Zeit verloren gegangen - aber die Kruste der Zivilisation ist dünn. Durch Ritual und mit Anleitung öffnet sich der Raum zu archetypischen Heilweisen. Sich gegenseitig unterstützen und sich einfach wohlfühlen.

 

Mit Heilgesang (kein Vorwissen erforderlich) und Trommeln.

 

Hier können Sie sich anmelden. 


Vortragsreihe: Sanfte Wege zu körperlichem & geistigem Wohlbefinden

Der Darm - Basis unserer körperlichen & seelischen Gesundheit 

15.7.19  19 Uhr   12 €

Mit Ines Schönbohm, Heilpraktikerin

 

Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie sehr unser Immunsystem und unser seelisches Wohlbefinden von unserer Darmgesundheit beeinflusst werden. Es wird ein Überblick über die Zusammenhänge geben und Ideen für Lösungen rund um die Thematik werden vorgestellt. Es wird Zeit für Fragen geben.

 

Hier können Sie sich anmelden...

Naturkosmetik selber machen

17.7.19   17 - 20:30 Uhr

Mit Heike Dude

 

Wir werden die Rosengesichtscreme klassisch und als Feuchtigkeitscreme herstellen, sowie das wunderbare Efeu-Celluliteöl (dein Efeu ist doch noch da?) und das Deo oder auch Raumspray, so wie man mag. 

 

Hier können Sie sich anmelden...


Schamanische Ökologie - Naturbewusstsein und Naturwesen

20.-21.7.19  150 Euro 

Mit Wolf Ondruschka

 

Aus schamanischer Erfahrung ist die ganze Natur belebt und beseelt und von unsichtbaren Kräften bewohnt. Wildnis und Natur sind in Resonanz mit unserer 'wilden' Seele. Die ökologische Krise hat daher mit der Abspaltung von unserer inneren Natur und in der Folge von der äußeren Natur zu tun. Mensch und Erde brauchen eine emotionale Verbindung - und wir brauchen wieder die aktive Zusammenarbeit mit den Naturgeistern, die den Weg zurück zum Gleichgewicht von Geben und Nehmen kennen, der der Erde hilft und den Menschen heilt. Wie wir diese Zusammenarbeit gestalten können, ist Inhalt des Seminars. 

 

Hier können Sie sich anmelden...


Resilienztraining – oder: Die Fähigkeit immer wieder aufzustehen!

26.-28.7.19    88 €

Mit Theresia de Jong

 

Das Leben ist kein Sonntags-Spaziergang. Es hält immer wieder  Herausforderungen bereit; ob privat oder im Beruf.  Krisen und Probleme erweitern stets auch den Horizont aller Beteiligten; sie sind Wachstums-Katalysatoren. Wer mit Schwierigkeiten kreativ und angemessen umgehen kann, entdeckt neue Handlungsspielräume und erleichtert nicht nur sein Leben und das seiner Kolleginnen und Kollegen, sondern schützt sogar seine eigene Gesundheit. 

 

Die Erkenntnis, dass die psychische und körperliche Gesundheit eng miteinander verknüpft sind, ist längst kein Geheimnis mehr. In der heutigen Arbeitswelt ist Kompetenz im Stressmanagement eine grundlegende Notwendigkeit, um flexibel auf Veränderungen reagieren zu können. Die Fähigkeit zur Resilienz ist ein wichtiger Faktor, der vor Stressfolgeschäden schützt. Resilienz kann mit psychischer Widerstandsfähigkeit übersetzt werden. Die gute Nachricht ist: Resilienz kann erlernt und trainiert werden. Positive Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit sowie die soziale Anpassungsfähigkeit durch erhöhte Resilienz wurden in zahlreichen Studien belegt und liefern überzeugende Argumente für Resilienztrainingseinheiten.

 

Wie sagte schon der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson: „Im Leben geht es nicht darum immer gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen“. Resiliente Menschen haben diese Fähigkeit und wissen worauf es ankommt, um aus allen Situationen zu lernen und das Beste zu machen.

 

Hier können Sie sich anmelden...