Termine im Oktober 2021


Biografische Schreibgruppe

15.10.  16-20 Uhr 35 Euro    

Mit Theresia de Jong

 

Unsere Erfahrungen haben uns geformt. Sie haben uns zu denen gemacht, die wir jetzt sind. In biografischen Schreibprozessen können wir unseren „roten“ Lebensfaden erkennen – und Zukunft neu verorten.

 

Es gibt viele Themen für das biografische Schreiben. In dem Seminar lernen Sie die Technik des kreativen Erzählens. Wir schreiben uns gemeinsam an neue Erlebnisse heran und arbeiten sie so auf, dass sie für die LeserInnen interessant sind. Wenn alle Geschichten zusammengetragen sind, gibt es vielleicht genug Stoff, um ein persönliches Buch herausgeben zu können. 

 

Hier können Sie sich anmelden.


Trennung in Liebe - Verstehen, verzeihen, heil sein

16.10.   10 – 17 Uhr 

Mit Theresia de Jong

 

Manchmal führen Partnerschaften in eine Sackgasse. Dies zu erkennen und sich gegenseitig in die Freiheit zu entlassen, kann schmerzhaft sein. Es muss aber nicht bedeuten, dass sich ehemalige Partner das Leben gegenseitig schwer machen. Die Freundschaft, Zuneigung, ja sogar die Liebe darf bleiben – nur unter neuen, anderen Vorzeichen. Manchmal sind Trennungen notwendig, damit neue Lebenswege beschritten werden können. Nicht immer entwickeln sich Partner in dieselbe Richtung. Wenn wir uns liebevoll voneinander lösen, ist Freundschaft möglich.

 

Ein Seminar für Paare oder Einzelne, die sich trennen, sich getrennt haben oder eine Trennung verarbeiten wollen. Verstehen, verzeihen, heil sein!

 

Hier können Sie sich anmelden.


Meditatives Schreiben

23.10.     10-16 Uhr

Mit Theresia de Jong

 

Kreative Schreibmethoden öffnen den Raum, um neue – oder bislang verborgene – Aspekte des inneren Erlebens sichtbar zu machen. Versunken im Schreibprozess können neue Welten betreten werden, Gedanken werden aus fest gefügten Mustern befreit und der Zugang zum „Heimatplaneten“  wird frei. Was dort auf uns wartet, ist immer wieder neu und überraschend. Gedanken und Gefühle können sich frisch ordnen. Gegensätze werden zu spannenden Entdeckungswegen. Alltagsgrau verwandelt sich in einen schillernden Regenbogen. Der innere Zensor macht Urlaub auf den Bahamas und überlässt Kreativität, Neugier und Fantasie das Spielfeld. Im „Free-Writing“  gibt es kein richtig oder falsch, aber es gibt trotzdem ein paar hilfreiche Regeln, um in den Schreib-Flow zu gelangen. 

 

Hier können Sie sich anmelden... 


Englischer Gesprächskreis - Online!

ab 25.10.    18-19:30 Uhr,  6 Abende Online - 45 Euro

Mit Theresia de Jong

 

Wir unterhalten uns auf Englisch und haben eine Menge Spaß zusammen. Aktuelle Themen und Grundsätzliches, Hobbies, Reisen und Lektüre. Für Anfänger nicht geeignet. 

 

 

Hier können Sie sich anmelden.


Sing dich glücklich

ab 26.10.    19 - 20:30 Uhr    6 Abende   45 Euro

mit Theresia de Jong

 

Gemeinsam zu singen ist zutiefst entspannend und beglückend. Dass Singen glücklich machen kann, zeigt die Zunahme der „Glücksindikatoren“ Serotonin, Noradrenalin und der Beta-Endorphine beim Singen. Diese Glücksindikatoren sind Botenstoffe und Hormonen die uns in eine glückliche und gehobene Stimmung versetzen und gleichzeitig Angst- und Schmerzerleben reduzieren. Singen schafft aber auch Verbundenheit und schützt gleichzeitig unsere Gesundheit. Denn schon eine Viertelstunde aktiven Singens läßt unser Immunsystem stärker werden. Wir werden gemeinsam Kraftlieder und Mantren singen und auch frei tönen.

 

Hier können Sie sich anmelden... 


Die heilsame Kraft des Singens

30.10.   10-16 Uhr      

Mit Theresia de Jong

 

Singen ist Glück, erhebt die Herzen und ist Kontakt mit unserer Seelenlandschaft. Durch das Summen und Tönen kommen wir wieder tiefer bei uns an, beheimaten uns, lassen Innenräume und Außenräume erklingen. Mit Leichtigkeit und Tiefgang singen wir Lieder, die uns beflügeln und erden. Im Gesang lösen wir Blockaden, laden unsere Akkus auf und können unserer schöpferischen Stimme Ausdruck verleihen. Im Singen liegt meine Sehnsucht nach mir selbst, nach Erfüllung und nach Mitteilung. Im Singen liegt meine Sehnsucht nach fliegen lernen und Wurzeln schlagen.

 

Hier können Sie sich anmelden. 


Resilienztraining

31.10. 10-16:30 Uhr      

Mit Theresia de Jong

 

Das Leben hält immer wieder  Herausforderungen bereit; ob privat oder im Beruf.  Krisen und Probleme erweitern stets auch den Horizont aller Beteiligten; sie sind Wachstums-Katalysatoren. Wer mit Schwierigkeiten kreativ und angemessen umgehen kann, entdeckt neue Handlungsspielräume und erleichtert nicht nur sein Leben, sondern schützt sogar seine eigene Gesundheit. 

 

Die Erkenntnis, dass die psychische und körperliche Gesundheit eng miteinander verknüpft sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Kompetenz im Stressmanagement ist eine grundlegende Notwendigkeit, um flexibel auf Veränderungen reagieren zu können. Die Fähigkeit zur Resilienz ist ein wichtiger Faktor, der vor Stressfolgeschäden schützt. Resilienz kann mit psychischer Widerstandsfähigkeit übersetzt werden. Die gute Nachricht ist: Resilienz kann erlernt und trainiert werden. Positive Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit sowie die soziale Anpassungsfähigkeit durch erhöhte Resilienz wurden in zahlreichen Studien belegt und liefern überzeugende Argumente für Resilienztrainingseinheiten.

 

Hier können Sie sich anmelden...