Termine im Februar 2020


Schamanismus - Einführung

1.2.20  80 Euro 

Mit Wolf Ondruschka

 

Schamanische Fähigkeiten stecken in jedem von uns und wir haben die Wahl, dieses Potential zu wecken. Im Schamanismus verstehen wir unsere wahre Natur und damit unsere Beziehung zur Welt - zur spirituellen Dimension der Realität und zum Zauber des Lebens. In diesem 1-Tages-Kurs bekommen die Teilnehmer einen praktischen Einblick in die schamanische Sicht der Welt: im lebendigen Kontakt mit dem Steinkreis des Medizinrads, dem 'Kreis des Lebens', in meditativen schamanischen Reiseerlebnissen und in der Seelenverbindung zu verlorenen Anteilen. 

 

Hier können Sie sich anmelden...


Frauenheilkreis

2.2.20   10-14 Uhr  25 Euro

Mit Theresia de Jong

 

Wir alle haben die Fähigkeit uns gegenseitig zu helfen und zu heilen. Dies Wissen und vor allem die Anwendung ist in unserer modernen Zeit verloren gegangen - aber die Kruste der Zivilisation ist dünn. Durch Ritual und mit Anleitung öffnet sich der Raum zu archetypischen Heilweisen. Sich gegenseitig unterstützen und sich einfach wohlfühlen.

 

Mit Heilgesang (kein Vorwissen erforderlich) und Trommeln. 

Hier können Sie sich anmelden. 


Resilienztraining – oder: Die Fähigkeit immer wieder aufzustehen!

8.2.20     10 - 16 Uhr    

Mit Theresia de Jong

 

Das Leben ist kein Sonntags-Spaziergang. Es hält immer wieder  Herausforderungen bereit; ob privat oder im Beruf.  Krisen und Probleme erweitern stets auch den Horizont aller Beteiligten; sie sind Wachstums-Katalysatoren. Wer mit Schwierigkeiten kreativ und angemessen umgehen kann, entdeckt neue Handlungsspielräume und erleichtert nicht nur sein Leben und das seiner Kolleginnen und Kollegen, sondern schützt sogar seine eigene Gesundheit. 

 

Die Erkenntnis, dass die psychische und körperliche Gesundheit eng miteinander verknüpft sind, ist längst kein Geheimnis mehr. In der heutigen Arbeitswelt ist Kompetenz im Stressmanagement eine grundlegende Notwendigkeit, um flexibel auf Veränderungen reagieren zu können. Die Fähigkeit zur Resilienz ist ein wichtiger Faktor, der vor Stressfolgeschäden schützt. Resilienz kann mit psychischer Widerstandsfähigkeit übersetzt werden. Die gute Nachricht ist: Resilienz kann erlernt und trainiert werden. Positive Auswirkungen auf die physische und psychische Gesundheit sowie die soziale Anpassungsfähigkeit durch erhöhte Resilienz wurden in zahlreichen Studien belegt und liefern überzeugende Argumente für Resilienztrainingseinheiten.

 

Wie sagte schon der schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson: „Im Leben geht es nicht darum immer gute Karten zu haben, sondern auch mit einem schlechten Blatt gut zu spielen“. Resiliente Menschen haben diese Fähigkeit und wissen worauf es ankommt, um aus allen Situationen zu lernen und das Beste zu machen.

 

Hier können Sie sich anmelden... 


Naturkosmetik zum Selbermachen

26.2.  17-20:30 Uhr

ab 6 Teilnehmer 23 Euro, zzgl. Materialkosten ca. 8-10 Euro

Mit Heike Duden

 

Die eigene Gesichtscreme selbst herstellen, die Qualität der Ausgangsprodukte selbst zu bestimmen und zu kennen – das wünschen wir uns wenn wir die Inhaltsangaben unserer Cremes zu Hause betrachten. 

Das heißt selbst „Rühren“ und das bringt in einer Gruppe gleich Gesinnter am meisten Spaß.

 

Kosmetik selbst machen ist einfacher als kochen! Haben wir die Ausgangsprodukte beisammen, ist eine Creme schnell gerührt und steht in Wirkung und Qualität den käuflichen Cremes um nichts nach.

An diesem Abend werden wir 2 Gesichtscremes für unterschiedliche Hauttypen, eine Handcreme und Rosenzäpfchen für das weibliche Wohlbefinden zubereiten. Ein selbst hergestelltes Deo- oder auch Raumspray runden unser Gesundheits-Wohlfühlpaket ab.

 

Hier können Sie sich anmelden...