Termine im April 2020


Meditatives Schreiben

5.4.   10-16 Uhr   45 €

Mit Theresia de Jong

 

Kreative Schreibmethoden öffnen den Raum, um neue – oder bislang verborgene – Aspekte des inneren Erlebens sichtbar zu machen. Versunken im Schreibprozess können neue Welten betreten werden, Gedanken werden aus fest gefügten Mustern befreit und der Zugang zum „Heimatplaneten“  wird frei. Was dort auf uns wartet, ist immer wieder neu und überraschend. Gedanken und Gefühle können sich frisch ordnen. Gegensätze werden zu spannenden Entdeckungswegen. Alltagsgrau verwandelt sich in einen schillernden Regenbogen. Der innere Zensor macht Urlaub auf den Bahamas und überlässt Kreativität, Neugier und Fantasie das Spielfeld. Im „Free-Writing“  gibt es kein richtig oder falsch, aber es gibt trotzdem ein paar hilfreiche Regeln, um in den Schreib-Flow zu gelangen. In dem Schreibworkshop in der freien Natur - am See, im Wald, im Garten (bei schönem Wetter, sonst im Seminarraum inmitten der Natur) wird die Journalistin, Buchautorin und Verlegerin Theresia de Jong Methoden des meditativen, kreativen und freien Schreibens vermitteln. 

 

Hier können Sie sich anmelden.


Englischer Gesprächskreis

16.4.    17-18:30 Uhr,  5-mal 42 €

Mit Theresia de Jong

 

Wir unterhalten uns auf Englisch und haben eine Menge Spaß zusammen. Aktuelle Themen und Grundsätzliches, Hobbies, Reisen und Lektüre. Für Anfänger nicht geeignet. 

 

 

Hier können Sie sich anmelden.


Biografisches Schreiben

18.4.20 10-16 Uhr  48 – 64 Euro

Mit Theresia de Jong

 

Unsere Erfahrungen haben uns geformt. Sie haben uns zu denen gemacht, die wir jetzt sind. In biografischen Schreibprozessen können wir unseren „roten“ Lebensfaden erkennen – und Zukunft neu verorten. Es gibt viele Themen für das biografische Schreiben. In dem Seminar lernen Sie die Technik des kreativen Erzählens. Wir schreiben uns gemeinsam an neue Erlebnisse heran und arbeiten sie so auf, dass sie für die LeserInnen interessant sind. Wenn alle Geschichten zusammengetragen sind, gibt es vielleicht genug Stoff, um ein persönliches Buch herausgeben zu können. Mit der Journalistin und Verlegerin Theresia de Jong. 

 

Hier können Sie sich anmelden.


Trennung in Liebe - Verstehen, verzeihen, heil sein

20.4. – 25.5.  jew. 19 – 20:30  (6 Abende) 

Mit Theresia de Jong

 

Manchmal führen Partnerschaften in eine Sackgasse. Dies zu erkennen und sich gegenseitig in die Freiheit zu entlassen, kann schmerzhaft sein. Es muss aber nicht bedeuten, dass sich ehemalige Partner das Leben gegenseitig schwer machen. Die Freundschaft, Zuneigung, ja sogar die Liebe darf bleiben – nur unter neuen, anderen Vorzeichen. Manchmal sind Trennungen notwendig, damit neue Lebenswege beschritten werden können. Nicht immer entwickeln sich Partner in dieselbe Richtung. Wenn wir uns liebevoll voneinander lösen, ist Freundschaft möglich.

 

Ein Seminar für Paare oder Einzelne, die sich trennen, sich getrennt haben oder eine Trennung verarbeiten wollen. Verstehen, verzeihen, heil sein!

 

Hier können Sie sich anmelden.


Wildkräuterküche

29.4. 17-19.30 Uhr  13 – 22 Euro

Mit Heike Duden

 

In die Natur oder den eigenen Garten gehen, um Wildgemüse zu ernten und direkt verarbeiten, ist wohl der gesündeste und günstigste Weg, sich Nahrung herzustellen. Voraussetzung ist ein genaues botanisches Wissen von essbaren und giftigen Pflanzen.

In diesem Kurs werden Sie die Wildkräuterküche kennenlernen und ernten, um sie anschließend zu Salat und einer schmackhaften Suppe zu verarbeiten.

 

Hier können Sie sich anmelden.


Walpurgisnacht - Die Nacht der Frauenkraft

30.4.  18-22 Uhr

Mit Theresia de Jong

 

Komm in den Kreis der Frauen am Feuer und feiere mit uns das Fest der Fruchtbarkeitsgöttin und der weißen Göttin. Der Jahreskreis beginnt wieder aufs Neue, die Natur lässt das erste Grün sprießen. Die unbändige Schöpferinnenkraft zeigt sich und will gefeiert werden.  

 

Wir werden rund ums Feuer trommeln und tanzen und ein Ritual gestalten: Mond und Sonne finden zueinander, Ying und Yang vereinen sich. Frauen sind eingeladen sich ihrer Macht und ihrer inneren Kraft gewahr zu werden. Für das gemeinsame Mahl am Feuer bitte eine Kleinigkeit mitbringen.

 

Hier können Sie sich anmelden.